Mostessig - gemischt Must Vinegar - English

 

250 mlMostessig
5% Säure
reiner Gärungsessig aus 60 % Apfelessig und 40 % Mostbirnenessig von Früchten aus unseren Streuobstwiesen

Synonym:

Botanisch:  Malus und Pyrus communis

 

Unser Apfelessig wird aus alten, traditionellen Streuobstwiesenfrüchten erzeugt. Diese werden behutsam uns sorgfältig verarbeitet und zu einem aromatischen Produkt weiterveredelt.

Die Wild- bzw. Holzbirne gelangte schon vor Tausenden von Jahren aus Südosteuropa stammend in unsere Wälder, wo sich über die Jahrhunderte hinweg aus dieser Wildbirne eine Vielzahl verschiedener Mostbirnensorten entwickelten. Über 400 verschiedene Ausprägungen dieser Birnenform findet man allein in Österreich.

Geschmack:

Fruchtig, säurebetont, gut ausbalanciert

Inhaltsstoffe:

Insgesamt viel Kalium und Folsäure, dazu Magnesium, Eisen, Kalzium, Natrium, Phosphor, Zink, Jod und Niacin, sowie die Vitamine A, B1, B2, B6, sowie Vitamin C und E. Zusätzlich liefert der Apfelanteil auch Antioxidantien, Pektin und Zellulose.

Wissenswertes:

Obwohl der reine Vitamingehalt von Äpfeln nicht sonderlich hoch ist, gilt der Apfel trotzdem als eine der gesundesten Früchte überhaupt.  Die unter der Schale reichlich vorhandenen sekundären Pflanzeninhaltsstoffe machen diese Frucht aus Sicht der modernen Ernährungswissenschaft so besonders wertvoll. Auch der relativ hohe Pektingehalt wirkt sich zusätzlich positiv aus.

Die Mostbirne trägt auch deshalb ihren Namen, da sie auch heute noch in vielen Gebieten Österreichs zur Herstellung von Most und Obstweinen verwendet wird. Diese Birnensorte  weist einem sehr hohem Gehalt an Kalium und Folsäure auf. Dieser Stoff ist in unserem Körper an der Blutbildung und der Bildung von Serotonin, einem Glückshormon, beteiligt.

Passt gut zu:

Dieser Essig ist ein typischer Allrounder... man kann ihn in Verbindung mit nahezu allen grünen Salaten verwenden, in der Anwendung ist er aber sehr bodenständig und säurebetont. Daher eignet er sich in erster Linie für pikante und saure Spezialitäten wie z.B. Saures Rindfleisch oder einen Wurstsalat, aber auch für Meeresfruchtsalate.